Logo

Unsere Tiere

Einige Tiere, die von unserem Verein aufgenommen werden, werden in unseren Pflegestellen betreut.

 

Zu unseren ständigen Bewohnern gehören die beiden Alpakamädchen - Mutter und Tochter - Aida und Chiquita, sowie zwei Mini-Schweine mit den Namen Nelly und Simon.

Chiquita und Aida  Nelly und Simon

Nicht nur Aida und Chiquita sind gut angekommen, auch die Mini-Schwein-Bande, unser A-Team.

a-team  alpakas

 

Am 26.01.2013 sind die beiden 6,5 und 7 Jahre alten Vietnamesischen Hängebauchschweine Heidi und Siggi auf dem Hof eingezogen. Sie mussten leider aufgrund einer Notsituation von ihrem Besitzer abgegeben werden. Auch das A-Team konnte neue Bekanntschaften machen und sich endlich mit den Schafen von gegenüber ausgiebig beschnüffeln.

 

 

Der neueste Bewohner auf dem Gnadenhof ist Smartie, der Anfang April zu uns gestoßen ist. Sein ehemaliger Besitzer konnte sich nicht mehr ausreichend um ihn kümmern und ließ Smartie leider verwahrlosen. Auf dem Gnadenhof hat der Lamahengst jetzt die Möglichkeit, sich zu erholen und mit den beiden Alpakadamen anzufreunden.

 

Zu unserem Tag der Offenen Tür am 13.04.2013 fand auch Horst seinen Weg aug den Gnadenhof. Seine Besitzer müssen leider umziehen und können den zutraulichen, sehr menschenbezogenen Ziegenbock nicht mitnehmen. Wir versuchen, ihrer Liebe gerecht werden zu können und Horst ein schönes Zuhause zu bieten, in dem seine Besitzer ihn immer wieder besuchen kommen können und wollen.

 

Seit Ende August 2013 sind auch die beiden Hängebauchschweine Bonnie und Clyde Bewohner des Gnadenhofes. Pony JoJo und seine beste Freundin Josefine mussten leider Ende September auf dem Hof einziehen, da ihre Besitzerin sie auf Grund eines Umzugs nicht länger behalten konnte.

 

 

Als neue Bewohner gesellten sich Ende Oktober 2013 auch die fünf Schafdamen Hanni und Nanni, Zora, Henriette und Hildegard zu den bereits vorhandenen Schafen. Sie stammen aus einer Herde von etwa 90 Tieren, welche aufgrund schlechter Haltungsbedingungen aufgelöst wurde. Jetzt können sie sich zusammen mit den anderen Bewohnern, mit denen sie sich schon angefreundet haben, eine Weide teilen.

 

 

Das neue Jahr hielt auch gleich zu Beginn eine Überraschung für uns bereit. Die beiden Schafdamen Henriette und Hildegard waren schwanger und ihr Nachwuchs kam zur Welt, als das Jahr 2014 nur ein paar wenige Tage alt war. Jetzt dürfen die drei Schäfchen, Christel und ihre beiden noch namenlosen Spielgefährtinnen, zusammen groß werden und die Welt für sich entdecken.